"Katzen sind wie Kinder, nur geringfügig leiser..."

Unser Feenchen ist jetzt bei Fussel... :"(

Feenchen ist gegangenHeute (25.11.2014) hast Du Erlösung gefunden. Du warst der Grund, dass wir mit der Zucht von Norweger-Kätzchen angefangen haben. So liebenswert und so zurückhaltend. Grüß Fussel von uns!

Ein Dank an unseren lieben Tierarzt, der Dich bei uns daheim über die Regenbrücke geleitet hat.

Unser "D" - Wurf ist geboren!

Am 18. Juni ist endlich der D-Wurf gelandet. Unsere Elizabeth hat vier Mädchen (Dana, Dannika, Darling, Dunja) und zwei Jungs (Danny,  und Dustin) geboren. Der Papa ist unser lieber Kater Arno. Alle sind gesund und kräftig, mittlerweile stubenrein und haben ihre Erstimpfung hinter sich gebracht.

Ab sofort können sie nach und nach in liebevolle Hände abgegeben werden. Frei sind noch drei unserer Mädchen: Dannika, Darling und Dunja. Danny und Dana gehen als Geschwisterpärchen an unseren Sohn und seine Freundin. Dustin lebt jetzt in München - Danke liebe Anna und Thorsten auch für die Fotos, die Ihr uns gesendet habt. Viel Freude Euch und Euren Fellpupsern!

Weil immer wieder Nachfragen in dieser Richtung kommen: Wir vermitteln die Kleinen weder in Einzelhaltung noch in ungesicherten Freigang!

D-Wurf "Von der Jossaquelle"

Wir hatten ja gehofft, dass endlich auch mal wieder unsere Leonie aufnimmt, aber damit ist es leider wieder nichts geworden. Langsam wird es Zeit, dass wir uns also doch nach einer dritten Zuchtkätzin umschauen. Aber das hat ja alles keine Eile.

Anfang Dezember werden wir uns ein potentielles, kleines Norwegemädchen anschauen fahren, welches unsere kleine Zucht möglicherweise bereichern wird. Wir sind schon ganz aufgeregt! Lange haben wir gesucht und gewartet, damit wir eine neue Traumprinzessin, die unsere Zucht bereichern wird, finden. Wenn es klappt - lasst Euch überraschen!

Unser "C" - Wurf ist da! Soooo süß!

30. Juni - Neue Kittenbilder!

Am 06. April ist unser C-Wurf gelandet. 2 Mädchen (Caluna und Cory) und 3 Jungs (Collum, Curtis und Conner) hat uns unsere Elizabeth geschenkt. Der Papa ist wieder unser Arno. Alle sind gesund und munter. Die Mama hat alles super gemeistert und "schaukelt" die Aufzucht der Kleinen recht lässig.Selbst Ihr Fell hat kaum gelitten. Elli hat zwar ein wenig abgenommen, aber man sieht ihr förmlich an, wie stolz sie auf ihren tollen Wurf ist!

Elli und ihre Kleinen vom "C"-Wurf

Mittlerweile sind sie schon richtig gewachsen und haben auch das erst Trockenfutter gefressen.  Es ist irgendwie immer wieder unglaubllich, wie sich die kleinen Fellknäule innerhalb so kurzer Zeit entwickeln. Stundenweise lassen wir sie aus ihrem Kittenlaufstall heraus, weil ihnen die Welt zu klein scheint. Was ist das für ein herrliches Gewusel!

Ach schön - heute waren die "Dosis" von Benni da... Caluna wird zu ihrem Bruder vermittelt! Wir freuen uns so.

Benni hat ein neues Zuhause

Benni ist wieder vermittelt!Ach das war so schade, aber ist ja jetzt  zum guten Ende gekommen... Benni hatte Ende Januar ein neues Daheim gefunden, bei Tanja in Grießheim. Sie hat alles ganz super schön eingerichtet und wir hatten ein tolles Gefühl, unser Schmusekätzchen bei ihr zu lassen... Da sie aber leider erkrankt ist, konnte er nicht mehr bei ihr bleiben.

So hat sie alle Hebel in Bewegung gesetzt, ihm ein neues Heim zu bieten. Auch wir haben natürlich unsere Züchterkollegen und sozialen Netzwerke bemüht. Im Ergebnis konnte Klein-Benni am 21. Februar neu vermittelt werden. Wie wir immer mal wieder hören, fühlt er sich in seinem neuen Zuhause wohl aufgehoben. Deshalb wollen wir den neuen Dosi ganz lieben Dank sagen, dass sie ihn zu sich genommen haben. Wenn alles wie erwünscht klappt, soll Benni demnächst ein Schwesterchen vom "C"-Wurf  als Spielkameradin  bekommen. Das wäre ein Traum!

Am 08.07.2012 ist unser "B"-Wurf gelandet, wieder an einem Sonntag!

Elizabeth und Kitten ("B"-Wurf)

Die stolzen Eltern - D* Muffin's Elizabeth Taylor und  D* Fargo's Arno - haben drei Buben und ein Mädchen bekommen: Birka, Benni, Björn und Bolle. Alle vier sind  gesund und munter, die Mama wohl auf.

Birka, Björn und Bolle sind bereits länger in ihrem neuen Heim und haben sich gut eingelebt. Benni wünschen wir in seinem neuen Zuhause ganz besonders viel Liebe, musste er doch schon nach kurzer Zeit - kaum eingewöhnt - wieder das Heim wechseln.

Hier ein erstes Kuschelbild von Björn mit seinem neuen Spielkameraden Redchen - vielen dank an Jenny und Marc!

Broern mit Redchen
Wir bekamen Post von Björns neuen Dosis:

" Aber erst mal zu den wichtigen Sachen, Björns Kastration. Also alles ganz super verlaufen. Keinerlei Probleme, er hat alles ganz toll weggesteckt. Das ganze Tierärzte-Team war total begeistert von ihm, er ist aber auch ein Zuckerstückchen und ganz dolle verkuschelt.
Redchen und er sind nicht mehr zu trennen, alles wird nur noch gemeinsam unternommen, ob fressen, spielen, schlafen oder putzen."

Danke für die liebe Info und gaaaanz liebe Grüße zurück, natürlich besonders an Björn!



Happy Birthday "A" - Wurf!

Heute vor einem Jahr - am Sonntag, den 04.09.2011 hat unsere Leonie ihren "A"-Wurf geboren: Aida, Annika, Aira, Arik und Azrel!

Alle haben wir Euch gut unter gebracht und wünschen Euch ein langes glückliches Leben bei Euren Dosis, immer ein warmes Plätzchen und gut gefüllte Schüsseln mit Leckerli's...


"A" - Wurf




Wir sind begeistert, Bilder von Annika, Arik und Azrael  (unserem "A"-Wurf - geb. am 04.09.2011) aus ihrem neuen Zuhause von den neuen Besitzern zeigen zu dürfen. Die Jungs bringen mit 4,1 und 4,4 kg schon ein ordentliches Gewicht für Jungkater mit. Annika wiegt 3,1 kg und ist für ein Mädel genau richtig. Alle drei haben sich sich in ihrem neuen Zuhause gut eingelebt.

Annika von der Jossaquelle
Annika
Arik von der Jossaquelle
Arik
Azrael von der Jossaquelle und Hojan
Azrael (und Hojan)

Das schreiben die neuen Besitzer von Annika:


"...und die kleine Maus fühlt sich hier pudelwohl wie man ... sehen kann. Beide dürfen bei schönem Wetter an der Leine in den Garten. Das klappt ganz gut ... Sie ist immer noch klein im Vergleich zu unserem Ice. Sie ärgert ihn sehr gerne. Er will nur seine Ruhe und sie will spielen, aber so bewegt er sich etwas, der faule Kerl. Wir sind alle ganz vernarrt in unsere Maus."

Und das hat uns die neue Familie von Arik und Azrael geschrieben:


"Den beiden geht es sehr gut. Sie sind putzmunter. Wir müssen jetzt immer die Haustür abschließen. Vor einigen Tagen saßen sie abends einträchtig vor der Haustür (draußen!) und schauten sich die Gegend an. Sie ließen sich zum Glück problemlos wieder reinbringen. Wir haben uns sehr gewundert, bis wir gesehen haben, dass Arik auf die Türklinke springt, die Tür öffnet, den Rest machten die beiden dann mit ihren Pfoten. Ja, die beiden sind nicht nur hübsch, sie sind auch sehr schlau :-)"


Von Aida und Aira haben wir erfahren, dass es ihnen gut geht, Sie in ihrem neuen Heim viel Freude schenken und sie die Kastration problemlos überstanden haben. Endlich haben wir auch mal die Zeit gefunden, die Fotos aus ihrem neuen Heim hier zu zeigen.

Aida von der Jossaquelle
Aida
Aira von der Jossaquelle
Aira
Aida und Aira von der Jossaquelle
Aida und Aira


Wir freuen uns sehr, dass es ihnen bei den neuen "Dosis" so gut geht... Danke!


Alle unsere Zuchtkatzen sind GSD IV - frei und werden zu gegebener Zeit HCM geschallt.

Übrigens: Der Name "von der Jossaquelle" leitet sich von dem Fluss ab, der unserer Gemeinde den Namen gegeben hat. Der Jossgrund liegt im Spessart in Hessen - dem größten zusammenhängenden Waldgebiet in Deutschland.